Psychiater Luzern

WAS PSYCHIATRIE IST.

Die Psychiatrie beschäftigt sich mit allen gesundheitlichen Problemen und Auffälligkeiten, welche die Psyche eines Menschen betreffen. Die Ursachen können körperlicher oder seelischer Art sein. Zumeist besteht ein Geflecht verschiedener Ursachen.

Häufig sind Störungen des Hirnstoffwechsels an der Entstehung beteiligt. Auch aktuelle oder zurückliegende belastende Ereignisse, seelische Konflikte und zwischenmenschliche Spannungen können psychische Störungen verursachen.

Entsprechend zeigen sich psychische Leiden in verschiedenen Formen, so zum Beispiel als Veränderungen und Störungen der Gefühle, des Denkens, aber auch der Stimmungen, des Antriebs, des Gedächtnisses oder des Erlebens und Verhaltens. Psychiaterinnen und Psychiater mit fachärztlicher Ausbildung untersuchen diese Erkrankungen, betreuen und behandeln die Betroffenen.